1. Wie fing alles an?

In meinem Berufsleben war ich Projektmanager in einer Maschinen- und Werkzeugbaufirma. Während meiner beruflichen Tätigkeit hat mich immer der Gedanke verfolgt, nach dem Eintritt in den Ruhestand,  mein großes Freizeithobby weiter zu führen.

Das Ergebnis: Ich will eine Firma gründen, die Sportaktivitäten für gleichgesinnte Menschen anbietet. Ich habe dieses Vorhaben umgesetzt und diesen Schritt noch keinen Tag bereut.

 

 


2. Was ist an meiner Firma so besonders?


 

Meine Spezialität sind vielfältige, originelle und ansprechende Sportaktivitäten. Die besondere Durchführung der Aktivitäten und der lockere Umgang werden Sie überzeugen.

Ihre eigene Persönlichkeit als Kunde/in wird von mir berücksichtigt. Wichtig ist, dass Sie sich bei der sportlichen Betätigung wiederfinden.

 

 

 3. Was gibt es sonst noch über mich zu sagen?


 

In zurückliegenden Jahren war ich mit dem ortsansässigen Vereinssport verbunden und habe hierzu den Übungsleiter in Fußball und Langlauf erworben. Weiterhin war ich in meiner Freizeit sehr viel in den Bergen und Natur unterwegs: beim Radfahren, Laufen, Wandern, Bergsteigen sowie beim Skifahren, Langlauf oder bei Skitouren.

Ich bin Jahrgang 1950 und lebe mit meiner Familie im Ort Halblech im eigenen Einfamilienhaus, nahe dem Eingangsbereich zum NSG Ammergebirge.

 

 

4. Wo gibt es mehr von mir?


 

Zu allererst natürlich in meinem Blog.

Weiterhin stehe ich Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung.